SACRED CONCERT

11.08.2018 (19:00)

Michael Alber in der Pauluskirche Stuttgart  mit Duke Ellingtons’ Sacred Concert
11.08., 19 Uhr, Pauluskirche Stuttgart

Big Band, Chor, Jazz und die Tradition europäischer Kirchenmusik – aus dieser Mixtur heraus entstanden Duke Ellingtons Sacred Concerts, eine Crossovermesse für Bigband, Chor, Solisten und Tänzer, das der Einweihung der Grace Cathedral in San Francisco diente. Was liegt also näher, als zur Aufführung die Pauluskirche mit ihrer langen Musiktradition zu wählen.

Als Dirigent konnte Michael Alber gewonnen werden, der vielen Stuttgartern als ehemaliger Chordirektor des Stuttgarter Opernchors noch ein Begriff sein dürfte.  Er schweißte die jungen Stimmen des internationalen Jugendchors C.H.O.I.R. aus ganz Europa und Übersee mit seinem einfühlsamen und sensiblen Dirigat zu einem gewaltigen Festivalchor von über 120 Jugendlichen  zusammen, ein Ensemble, das seine sängerischen Qualitäten im zweiten Teil des Abends mit Motetten des Letten Vytautas Miskinis sowie a cappella-Werken u.a. der Komponisten Heinrich Schütz und Claude Debussy unter Beweis stellt.

Der Eintritt ist frei, es besteht freie Platzwahl.

Programm:

Duke Ellington: Sacred Concert für Solosopran, Chor und Big Band
V.Miškinis: "Ave mundi". Uraufführung, Kompositionsauftrag der Landesakademie
M. Barrett (Arr.): Indodana 
Kammerchor:
H. Schütz: Es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes SWV 371
J. van der Roost: The Sun
C.Debussy: Nuit d'étoiles (1880). Bearbeitet für Chor von J. Wikeley
Z. Randall Stroope: The conversion of Saul

Ausführende:
Agnes Lepp, Sopran
Bernd Paffrath, Tänzer
Festivalchor C.H.O.I.R.
Bigband Brassport

Leitung: Michael Alber, Núria Cunillera Salas, Michiel Haspeslagh

Zurück

Wenn Sie stets auf dem Laufenden zu Konzerten, Terminen und Neugkeiten bleiben möchten, dann können Sie sich in unseren Newsletter eintragen.